Als  freiberufliche Pflegekraft im Pflegebereich zu arbeiten ist einfacher, als Sie denken:


  • Einige  Jahre Berufserfahrung
  • Freie Zeiteinteilung, im Voraus planbar oder spontan
  • Interesse an freiberuflicher Tätigkeit
  • Bereitschaft, sich auf neue Menschen und Situationen einzustellen
  • Anmeldung der freiberuflichen Tätigkeit (Gesundheitsamt, Finanzamt,      Berufsgenossenschaft)
  • Berufshaftpflichtversicherung


Wir benötigen von Ihnen

  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  • Berufsspezifische Urkunden
  • Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung
  • Aktuellen Lebenslauf mit Foto
  • Nachweis über die Anmeldung der Freiberuflichkeit beim Gesundheitsamt
  • Nachweis über die Anmeldung beim Finanzamt
  • Nachweis über die Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft
  • Unsere AGB unterschrieben
  • Nachweis über Ihre Rentenversicherung oder Rentenversicherungsbefreiung

 

Und schon kann’s losgehen!


ODER


Sie arbeiten als Pflegekraft in der Arbeitnehmerüberlassung:


Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten, im Voraus planbar oder  spontan
  • garantiert überdurchschnittliche Bezahlung
  • Sicherheit durch eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.
  • Sie behalten ein hohes Maß an Autonomie in der Einsatzplanung
  • Faire und transparente Arbeitsverträge


Wir benötigen von Ihnen

  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  • Berufsspezifische Urkunden
  • Aktuellen Lebenslauf mit Foto


  • Und schon kann’s losgehen!
E-Mail
Infos